Yin Yoga

Beim Yin Yoga werden die einzelnen Asanas (Übungen) für 3-5 Minuten gehalten. Mit Hilfe der Schwerkraft wird so eine tiefe Dehnung des Bindegewebes um die Gelenke erreicht. Die Übungen werden im Sitzen und Liegen durchgeführt. Yin Yoga lehrt Situationen auszuhalten und loszulassen was dazu führen kann, dass sich Blockaden lösen und das Qi wieder frei fließen kann. Dieser Yoga-Stil ist besonders zu empfehlen für Menschen deren Leben sehr Yang-lastig ist, die einen stressigen Job haben oder Leistungssport betreiben, aber auch für ältere Menschen und Yoga-Anfänger ist diese Form des Yoga sehr wohltuend. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Yin Yoga hilft wieder in die eigene Mitte zu finden und ist eine wunderbare Vorbereitung auf die Meditation. Yin Yoga ist die sinnvolle Ergänzung zu allen dynamischen Yogastilen.